Ostwestfälische Perle

Mitten im Tatenhauser Wald unweit der Stadtgrenze von Bielefeld liegt das Weserrenaissance-Schloß Tatenhausen. Über 470 Jahre lang war es der Stammsitz der Barone und Grafen von Korff gen. Schmising aus Harkotten bei Füchtdorf. Seit 1995 wird das Schloss von direkten Nachkommen der Grafen von Korff-Schmising bewohnt, Baron und Baronin Teuffel von Birkensee. Die weiten Anlagen rings um das Schloß laden besonders im Frühling und Sommer zum lustwandeln ein.

testfuji14-04-074.jpg

Wer Lust auf Gasthof hat: der genau dem Schloß gegenüberliegende „Gasthof Tatenhausen“ wird derzeit aufwändig renoviert und eröffnet Mitte Mai mit Biergarten usw. neu.

testfuji14-04-072.jpg