„Ich bin dann mal weg“….

motherboard.jpg

… sagte das Motherboard und verabschiedete sich. Keinen Mucks tat der Server mehr. Zum Glück gibts ja noch Backups in Form von Notebooks und Apples. Beim Computer-Corner am Bielefelder Hauptbahnhof hatten sie glücklicherweise schnellen Ersatz im Fundus. Aber erst in der tiefen Nacht war alles wieder gerichtet. Noch mal Glück: Alle Daten werden regelmäßig gesichert. Nichts war weg, nichts verschwunden. Was bei ja bei Rentner Bill Gates seltsamer Erfindung nicht immer so ist. Dann putzen wir mal die letzten Windows.