Niederlage auch in der Lena-Kiste

Die kleine ARMinia ist derzeit auf Abschiedstournee auf den Zweitligaplätzen der Republik. Auch in der als Ersatz für die Grand Prix – Arena mit Lena gebrauchte normale Spielstätte der Fortuna Düsseldorf gebauten Blechkiste schmierte man ihnen Senf drauf und schickte sie mit 2:0 heim an den Teutoburger Wald auf die grüne Alm. Hoffentlich haben sie wenigstens ein paar Kästen Düsseldorfer Altbier in den Mannschaftsbus bekommen.

2 Gedanken zu „Niederlage auch in der Lena-Kiste

  1. Dougan

    Nun, so sind sie auch ohne Punktabzug abgestiegen. Aber sie könnten sich ruhig mit wenigstens einem Sieg verabschieden.

    Ob sie Ende der nächsten Saison schon wieder im finanziellen Plus sind und „Dritte Liga – niemals, niemals, niemals“ singen können?

  2. chromacom

    Nee, dann singen sie „Nie mehr Zweite Ligaaaa, nie mehr, niee me-hee-heeeaaaaa“
    Ich bin Fan vom Verein, nicht aber von den Napfsülzen, die ihn verschrotten.
    Geil wäre ein totaler Boykott aller Spiele bis Ende der Saison – mindestens…

Kommentare sind geschlossen.