Haben wir was verpaßt?

p1040988.JPG

Auf den ersten Blick entfährt einem ein „Huch“. Und wenn es verklungen ist, ein „Ach sooooo“ ob dcer Lektüre des Lokalen der NW. Als Hauptstadt der Barmherzigkeit hat das für die gigantische Metropole an See und Fluß schon so seine Richtigkeit. Es geht um ein Großprojekt der EU mit Armutsbekämpfung, Klimaschutz und Partnerschaft. Das soll wohl irgendwie zusammengehören und in Aktionen verquickt werden.

2 Gedanken zu „Haben wir was verpaßt?

  1. Na denn

    Zwei Arme heiraten, leben von Luft und Liebe, wärmen sich gegenseitig und drehen die Heizung herunter. Toll. Der EU sei Dank.

  2. Hülle

    Hallo, noch ein Witz. Der lächelnde Pit, überall zu sehen wo nichts Weltbewegendes passiert. Er sollte lieber einmal die Deutsche Bundesbahn wegen des Brackweder Bahnhofs ansprechen. Hier befindet sich doch der Mittelpunkt von Bielefeld. Ein internationaler Busbahnhof befindet sich hier. Demnächst angebunden an die A2`/ A 33. Noch schneller zu erreichen. Ohne große Absperrung auf die Gleise. Direkt
    in den Himmel. Ohne Sitzgelegenheit und Unterstellschutz für die Internationalen Gäste und Touristen.Na ja, Bielefeld hat ja die Vorreiterrolle übernommen. Fragt sich hier nur noch. Wer will reiten ? Bis bald Hülle

Kommentare sind geschlossen.