Jaja, das Ishara

Wer an Heiligabend, 24. Dezember, seinen Körper im Wasser des Sport – und Spaßbades Ishara im Neuen Bahnhofsviertel erfrischen will, hat schlechte Karten. Das Bad ist laut Bädergesellschaft BBH an diesem Tag geschlossen. Ansonsten steht dem Auslüften der Hirnzellen in den darauffolgenden Tagen dann wieder nichts im Wege. Überhaupt hat sich das Ishara mit seiner interessanten “Badelandschaft” und einem großen Wellness-Angebot erstaunlich gut etabliert.

Ishara