Faszination Baustelle

 

Flexibles Absperrspiel, enge Räume, hinreißende Überraschungsblockaden, leidenschaftliche Akteure und leidgeprüfte Fans …

 

7 Gedanken zu „Faszination Baustelle

  1. TomTom

    @Rainman
    deine Bemerkungen sind ebenso verschnarcht und unoriginell, wie die Fotos der Altherrenriege, samt Bildüber- und unterschriften.

    @Altherrenriege
    laßt eure langweiligen Fotos bitte in Zukunft da, wo sie hingehören. In den Dia-Abenden in eurem geriatrischen Altenheim.
    Da erfüllen sie nämlich noch einen gute Zweck. Eure Altenpfleger sparen dann die abendliche Valium-Dosis für euch und kann sie selbst schlucken.
    Das hat das Pflegepersonal nämlich dringend nötig, um es mit euch auszuhalten.
    Wenn ich eure Fotos sehe, muss ich annahmen, daß ihr schon so verkalkt und inkontinent seid, daß ihr gar nicht mehr merkt, daß eure Postings in ihrer Banalität nur noch von Dougans schwachsinnigen Ergüssen übertroffen werden.

    @ all
    ein kreatives, innovatives und investigatives Blog sieht eundeutig anders aus.
    Wenn außer euch überhaupt jemand hier lesen würde, würdet ihr dem Ansehen Bielefelds mit euren Beiträgen auf Kindergartenniveau schaden.

    Der Blogbetreiber weiß das inzwischen auch und wird bald die entsprechenden Konsequenzen ziehen.

  2. Altherrenriege Artikelautor

    Oho!

    Herr Tomtom hat mal wieder seinen kleinen Frust rausgelassen.

    Wie ein kreatives, innovatives und investigatives Blog ausschaut, das sieht er übrigens bei den Nachbarn, z.B.:
    http://paderborn-blog.de
    http://osnabrueck-blog.de
    http://herford-blog.de
    http://detmold-blog.de/
    http://dortmund-blog.de/ und wie sie alle heißen.
    Ja, sogar der hauptstädtische http://berlinblog.de hat hier eindeutigen Vorbildcharakter.

    Übrigens: Wenn außer uns UND DIR hier überhaupt jemand lesen würde,
    dann würden deine kindischen Pöbeleien dem Ansehen des Bielefelders an sich tatsächlich schaden: Ganz Bielefeld ein Deppendorf?

  3. Dougan

    @TomTom: Da sag ich nur eins: Verfasse hier selbst Artikel. 🙂 Zeig es uns allen. Sei unser Lehrherr. 😀

  4. Zuständiger

    So viele versäumte Emotionen!
    Wie kann man so schöne Fotos so verunglimpfen? Zeigen sie doch ein feinsinniges Bild dieser kulturfrohen Stadt, deren Lebenslust von dafür Verantwortlichen bis ins Schmerzhafte gesteigert wird. Warum darf ein Miesepeter wie Herr TomTom diese schöne Metropole und ihre Kulturschaffenden so beleidigen?
    Pfui Deibel.

  5. kath

    Bin ich hier die Einzige, die sich ob der Einbahnstraßenregelung wundert? Irgendwas läuft/fährt da doch falsch, oder?

Kommentare sind geschlossen.