Bielefelder sehr kinofreudig

Durchschnittlich 3,2 mal jährlich geht ein Bielfelder/in in eines der heimischen Lichtspielhäuser. Das ergab eine Untersuchung der Filmförderungsanstalt in Städten über 200.000 Einwohner. Bielefeld liegt damit auf dem achten Platz gleichauf mit Bonn noch vor Hannover und Bochum. Spitzenreiter ist Freiburg. Wäre der Schreiber dieser Zeilen nicht solch ein bekennender Kinomuffel, wäre sicher noch ein Platz weiter oben drin.