Archiv für den Monat: September 2014

Bielefelder plant offensichtlich Internetseite über Neoliberalismus

In Bielefeld ist offensichtlich eine Internetseite geplant, die sich mit dem Thema Neoliberalismus auseinandersetzen will. Initiator der Seite, für die nach Recherchen von Independent Blogger schon eine Domain beim Denic registriert wurde, ist der bekannte Bielefeld-Blog-Schreiber Wolfgang Jungmann alias notepicker. Jungmann betreibt ein Internet-Blog und war in der Vergangenheit für seine Beiträge mehrfach heftig kritisiert worden.

Das gibt’s doch gar nicht…. Der Bielefeld-Guide

Nicht mehr ganz frisch, aber noch aktuell, mein Bielefeld-Guide:
Bielefeld (323.000 Einwohner) liegt am Ostrand von Nordrhein-Westfalen an der ICE-Bahnstrecke (Berlin – ) Hannover – Ruhrgebiet (- Köln) sowie an den Autobahnen A 2 (Oberhausen-Berlin) und 33 (Osnabrück – Paderborn). Die Stadt ist mit Universität und Fachhochschule (rund 30.000 Studierende) ein wichtiger Hochschul- und Forschungsstandort. Derzeit entsteht auf einer der größten öffentlichen Baustellen Deutschlands ein neuer Hochschulcampus. Mit dem Teutoburger Wald, der mitten durch die Stadt verläuft und zahlreichen Park, der bundesweit bekannten Kunsthalle und einigen weiteren Sehenswürdigkeiten ist Bielefeld ein interessantes Ausflugsziel. Außerdem finden hier zahlreiche Kongresse statt….. 

Blick auf Bielefeld mit der Neustädter Kirche

Dank vieler Bausünden der 1960er und 70er Jahre und einer angeblich nicht besonders extrovertierten Bevölkerung 😉 galt Bielefeld lange Zeit als unxexy und langweilig, so etwas wie der westlichste Außenposten des real existieren Betonsozialismus auf einer Charmestufe mit Hagen, Wanne-Eickel oder Schwedt. Kein Problem. Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich’s völlig ungeniert ;-)….