9 Stuttgarter schlagen 11 Arminen

Was soll man dazu noch schreiben: knapp 22.000 erleben Sonntagabend die Heimklatsche von 11 Arminen gegen nur 9 Stuttgarter. 2 Schwaben waren vom Platz gestellt worden. 3:2 für Stuttgart und Arminia wieder da, wo man sie (leider) erwartet: In der Tiefe der Tabelle mit einem mageren Pünktchen.Das Tor Nummer 3 resultierte aus einem krassen Fehler von Keeper Hain, der zu weit vorm Tor stand. Irgendwie unbegreiflich, wie die Bielefelder sich selbst beste Möglichkeiten vermasseln. Die Überlegung, demnächst Karten für die Schüco-Arena zu kaufen, wird noch mal überdacht…..
.