Lieber Hakan

20062008.jpg

Lieber Hakan,

auch wenn Du im Ich-bin-doch-nicht-blöd-Markt in Schildesche noch schnell einen DVD-Rekorder und ein paar DVD´s gekauft hast („Brauch ich für Spiel heute Abend“), mußt Du heute Abend ganz tapfer sein. Sieh mal, die Türkei ist groß, ein stolzes Land und stand ja schon mal vor Wien. Aber Du darfst das Schild am Endspielstadion für Euer Team nicht übersehen:

„Halbfinale. Du kummst hier nich rein“

Hakan, Deutschland hat noch zwei Rechnungen mit Kroatien offen. Die müssen wir jetzt mal begleichen. Also gedulde Dich. Bei der nächsten WM in Südafrika dürft Ihr wieder ran.

Viele Grüße nach Denizli.

PS: Lieber Andreas. Gruß nach Lippstadt. Der Beitrag beruht auf einer erlebten Begebenheit. Was nun an diesem Beitrag „Vorurteile gegen Türken“ sein sollen, erschließt sich mir nicht. Abgesehen davon, das ich a) mit vielen türkischen Unternehmen ständig zu tun habe, b) sehr viele Türken hier und in der Türkei kenne und c) keinerlei Vorurteile gegen wen auch immer in der Türkei hege. Deswegen habe ich den Administrator gebeten, Ihren unfreundlichen Kommentar zu löschen. Nichts für ungut.

4 Gedanken zu „Lieber Hakan

  1. rosmarin

    auch uuups…. wenn der im lippstadt-blog veröffentlichte, zitierte kommentar eben jener gelöschte ist.
    das ist weder unflätig noch beleidigend und daher meiner unbescheidenen meinung nach, auch nicht löschenswert.
    man hätte auf diesen kommentar antworten können… aber löschen…. finde ich lachhaft.

  2. textexter Artikelautor

    Unflätig? Nein. Das nicht. Aber es wird quasi ein persönliches Vorurteil gegen Türken unterstellt. Und genau das sagt der Beitrag nicht aus. Hakan hat übrigens herzlich darüber gelacht als er ihn gelesen hatte.

  3. rosmarin

    ich finde einen widerspruch und eine diskussion interessanter als gelöschtes.
    oder soll untenstehender (erni) rasensprenger content etwa auch gelöscht werden, nur weil er etwas völlig falsches unterstellt?

Kommentare sind geschlossen.