Kommunalwahl in Bielefeld

Wie hat die SPD es eigentlich geschafft, dass sich auch zu dieser Kommunalwahl wieder 33 Personen gefunden haben, die ihren guten Namen und ihr Gesicht dafür hergeben für diese Partei zu kandidieren. Gab es Kuckucksuhren, Tickets für Arminia oder einen romantischen Abend mit Pit Claussen?

Ratlos

Omega 1. Vorsitzende des Hans-Joachim-Ludwig Fanclubs

4 Gedanken zu „Kommunalwahl in Bielefeld

  1. Doc Schneider

    Es gibt die Aussicht auf Posten und Pöstchen, Listenplätzchen für den Landtag mit Aussicht auf Versorgungsansprüche und so manche gewinnbringende Connection …
    Gilt übrigens für ALLE Parteivereine. Aber wo Not und Elend groß ist, da sind auch mehr Möglichkeiten um schneller an die Töpfe zu kommen.

  2. omega

    Wer nach der Agenda 2010 noch in der SPD bleibt muß jede Mengekognitiver Defizite haben. Wer dann auch noch Plätzchen und Töpchen von der Partei annimmt soll dran ersticken!

Kommentare sind geschlossen.