Mambo Nr. 10

Bochum siegt in Bielefeld mit 3:1. Nur noch 1 Punkt für Arminia auf Platz 16. Heute sahen wir am frühen Abend in der Schüco-Arena zwei kommende westfälische Absteiger aus der 1. Fußballbundesliga. Fangen beide mit „B“ an, aber das bisher so Saisonschwache „B“ aus Bochum war noch stärker als das „B“ aus SchildaBielefeld. Andere Clubs verstärkten sich in der Winterpause, Arminias „Führungselite“ mit Namen Schwick, Kentsch und Saftig schwelgte in Stadionausbau und Querelen mit Ex-Trainer Thomas von Heesen. Das unnütze Affentheater verfehlte seine Wirkung nicht: Wann bekommt Arminia endlich eine professionelle Führung, die vor allem etwas von Fußball versteht? 10 Spiele nacheinander kein Sieg. Frank Geideck, der neue Cheftrainer, kann einem wirklich leid tun.

15022007-014.jpg
Das war das 1:0 für Bochum in der 2. Minute. Quelle: DFL Liveticker

5 Gedanken zu „Mambo Nr. 10

  1. Bims

    Kleingeistiges Versagertum rules okay!
    ARMinia zeigt den Oberzentrumsheinis: „Wir sind unprofessionell, ganz unten und wollen auch gar nicht anders sein. Zweite Liga ist auch schon zu weit vorn für uns. Westfälische Vereinsmeier sind eben keine Manager.
    Und bezahlte Profispieler sind auch nur faule Säcke.

    Bims!

  2. jambass

    also konstruktiv sind die Beiträge nicht, lieber textexter und bims. Und Ihr macht es Euch leider sehr, sehr leicht, indem Ihr einfach allen Beteiligten bei der Arminia Unfähigkeit vorwerft. Woher habt Ihr denn Eure Kenntnisse? Worauf begründet sich denn genau Eure Kritik? Wieso fangt Ihr nach dem ersten Spiel des neuen Trainers Geideck an, alles direkt schlecht finden zu wollen?

    Es tut mir leid, aber so ein Verhalten ist nicht nur unfair, sondern darüber hinaus sogar ein wenig Nestbeschmutzung. Und deswegen möchte ich insb. textexter raten, im Bezug auf die Arminia lieber bei „blog.anti-arminia“ zu posten als hier, wenn es nur darum geht, Gift und Galle zu spucken.

    Ich empfinde so ein Verhalten und einen so unreflektierten Schreibstil als „engagierte“ Person im Bereich Bielefeld-Blog.de als peinlich. Darüber hinaus habe ich sowieso den Eindruck, als ob textexter irgendwie einen Wettbewerb gewinnen möchte in Sachen „Themenstarter“. Da hab ich ja nichts gegen: aber immer schön sachlich bleiben!

  3. textexter Artikelautor

    Oha, da fehlt jemandem aber gewaltig a) Humor, b) gesunde Distanz zu den Arminen oder ists eine blauschwarze Vereinsbrille? Wer aufmerksam seit vielen Jahren nicht nur ins Stadion geht sondern auch die Medien verfolgt, der macht sich sein Bild von Arminia Bielefeld. Oder sollten die Namen Lamm, Bruchhagen, usw. schon in Vergessenheit geraten sein.

    Im Ürigen: Gegen Frank Geideck habe z.B. ich nicht ein enziges Wort der Kritik geschrieben. Er badet ohnen – sollte es schief gehen – nur aus, was andere versäumt haben. Arminia verlangt bekanntlich Eintritt in sein Theater, sollte es trotzdem verboten sein, die Aufführungen gut bezahlter Kicker zu kritisieren?

  4. Lenny

    Wollst Du Arminia oben seh’n
    musst du die tabelle dreh’n!

    (Wusste schon der Oppa!)

  5. textexter Artikelautor

    Juhuuuuuu, sie stehen auf dem dritten Platz. Fast-Champions-League

Kommentare sind geschlossen.