Wahlausgang messerscharf vorausgesagt

Das Orakel von der Stieghorster Strasse, TNS-Emnid- Chef Schöppner, hat gesprochen, – gestern in der NW. Zum Ausgang der Landtagswahl in NRW gab er folgende messerscharfe Prognose ab:

„ Es gibt entweder einen ganz krassen Lagerwahlkampf oder einen sehr stark inhaltlich geprägten Wahlkampf, der alle Optionen offen hält, bis hin zur großen Koalition. Die zweite Variante wäre die bürgernahe. Ob es dazu aber kommt bin ich mir nicht sicher.“

Also, es kommt entweder so, oder so, oder ganz anders. Aber wie immer es auch kommt, Schöppner hat es gewusst und vorausgesagt.

Die alten Leute sagten immer: „Kräht der Hahn auf dem Mist, ändert sich das Wetter, oder es bleibt wie es ist.“