Glück für Arminia

Beinahe wäre der Bundesligaauftritt der Arminen am Samstag im wahrsten Sinne des Wortes in die Hose gegangen. Gab es doch bei einigen Managern und Spielern Anzeichen einer Fischvergiftung vom freitäglichen Abendessen im Mannschaftshotel. Zum Glück hatten die meisten aber etwas Anderes gegessen. Also Arminen, demnächst Freitag vorm Spiel kein Fisch mehr. Wie wärs mit Spätzle und Roschbraten vorm Spiel gehen Stattgart am kommenden Sonntag?