Fußball geht durch den Magen

Schon mal einen Elfmeter-Spieß auf den Grill gelegt und dabei Fußball geguckt? Die Bielefelder Fleischer sind unerschöpflich in ihren Wortschöpfungen und fleischig-gemüsigen Kreationen. Die Palette reicht vom Lattenkracher (Schweinebauch in Chili-Marinade), Goalgetters und andere Köstlichkeiten mit fußballerischem Textgenre. Unter dem Titel „Aufgrillen zur WM“ präsentierten die Meister des flotten Schnitts aus der Fleischer-Innung am Samstag auf dem Jahnplatz ihre Köstlichkeiten.

Aber wie sehr die Latte auch zwischen den Zähnen krachen mag, der Renner ist nach wie vor die gute alte Bratwurst. Den Senf dazu liefern die Spiele ja schon reichlich.