Polizei misst automatisch „Profiltiefe“

Polizisten können in Zukunft innerhalb von Millisekunden im fließenden Verkehr von allen Kraftfahrzeugen die vorhandene Reifenprofiltiefe feststellen. Möglich macht das die automatisierte Reifenzustandsmessung.

Das fand sich in einer Pressemeldung. Da haben die verantwortlichen Vordenker aber nicht weit genug gedacht: Sicher kann man dann doch möglich machen, umgekehrt den Geisteszustand der Messenden aus dem Auto zu erfassen. Oder?

Ein Gedanke zu „Polizei misst automatisch „Profiltiefe“

  1. Onkel Otto

    Die Behörde greift also die systeminternen Daten vorbeifahrender Privatfahrzeuge ab?

    Ob Sie ihren Kühlschrank nicht sparsam genug eingestellt haben, wird der Energieblockwart dank der neuen smarten Zähler demnächst ja auch rauskriegen.

Kommentare sind geschlossen.