Warten auf Messias Rösler

Ganz hinten links hält sich ein Brüderle noch ein bißchen bedeckt. Aber das kann sich ja noch ändern, wenn die finale Totgrabung der ehemaligen 18%-Schuhsohlenpartei erledigt ist.

Aktualisierung: Jetzt, wo wir wissen, daß nichts geändert wird, freuen wir uns doch auf 3 Brüderle im Kabinett Merkel: Gesundheitscheflobbyist Rösler, Aussenmini Westerwelle und Wirtschaftsmini Brüderle. Ach so, den komischen Niebel gibts ja auch noch. Was macht der grad noch mal? Ja, das ist doch mal eine „Parteireform“, mit der mnan die 5%-Hürde locker unterläuft.