Oh Schalehn :-)

Na, ist das nicht eine klasse Kombi? Piep Matz und das ganze blaue Blut, was da floß. Leider haben wir das Weinen von Schalehn nicht gesehen, dafür aber im Radio geschildert gehört. Ach seufzzzzzz. Endlich gibts wieder eine Gratsia Patritsia. Ist die Welt nicht BUNTe?

Was war dagegen die unendliche Laberstunde vor dem Boxkampf Klitschko gegen Haye auf Anke Schäferkordts Gütersloh-gesteuertem RTL. Unglaublich, dieser Sender. Und unglaublich, wie Formel 1-Boxenluder Kai die Leute geistreich ausfragte. Bis uns richtig übel wurde.

Ein Gedanke zu „Oh Schalehn :-)

  1. herostratos

    RTL ist nun mal die elektronische „BLÖD“. Die Geistesverwandtschaft von Lizzy und Kai ist offenbar. Beide sind nicht unbedingt übermäßig mit Geistesgaben gesegnet. Sonst wären sie unternehmerisch ja auch nicht so erfolgreich. Interessant aber im gestrigen Hochzeitsgetümmel der monegassischen Seeräuberdynastie: Die versammelte Masse der von-und zu-Schmarotzer, wobei man tatsächlich nachdenklich werden konnte: Gibt’s denn in Europa überhaupt so viele Laternenpfähle, um endlich mal die Klarheit zu schaffen, die seit 1789, 1848 und 1918 vom Volke gefordert wird…???;-)

Kommentare sind geschlossen.