Bielefelder Staubsauger begeistern weltweit

Einen neuen Produktionsrekord meldet das Bielefelder Miele-Werk für das am 30. Juni zuEnde gehende Geschäftsjähr. 10% mehr Staubsauger hätten das Werk verlassen. Auch bei den Spülmaschinen sei man über Plan geblieben, so die Werksleitung. Über 70% der von 1.750 Mitarbeitern in Bielefeld gefertigten Produkte gehen in den Export. Das chinesische Werk steuert weitere 700.000 Staubsauger bei. Wer weiß, daß es sich bei den Produkten des ostwestfälischen Herstellers um ebenso hochwertige wie an der oberen Preisskala angesiedelte Hausgeräte handelt, staunt ein wenig. Ein US-Amerikaner allerdings bekommt beim Namen Miele ebenso glänzende Augen wie bei einem Porsche.