„dpa“ eröffnet

Da, wo einst Bielefelds Tageszeitung „Freie Presse“ von Emil Groß redaktionell betreut und gedruckt wurde, ist gestern das „dpa“ eröffnet worden. Im ehemaligen Pressehaus an der Arndtstraße entstand eine gelungene Mischung Bar, Restaurant, Lounge und Kaminecke. Wer die ehemaligen eindrucksvollen Räume von Radio Waldecker direkt unter der Bielefelder SPD-Zentrale noch kannte, kann sich diese Ergänzung der Bielefelder Innenstadtgastronomie nahe der Bahnhofstraße gut als neue Anlaufstelle vorstellen. das „dpa“ ist jetzt der dritte Betrieb von Gastronom Andreas Stahlberg in Bielefeld.

Ein Gedanke zu „„dpa“ eröffnet

Kommentare sind geschlossen.