Alm-Osttribüne in Gefahr?

Da hat sich Fußballbundesligist Arminia Bielefeld eine wirklich elegante Lösung für die marode Osttribüne einfallen lassen (sieht von hinten aus wie ein Schrottplatz) und was tun die Anlieger, die jahrzehntelang gegen diese Tribüne gemotzt haben? Sie drohen mit Klage. Die Tribüne sei zu hoch. Aber hallo. Gegen das, was da heute steht bekommen sie zukünftig gradezu eine Traumaussicht. Und viel leiser wirds auch bei Heimspielen. Anscheinend aber ist motzen Nationalsport geworden in Deutschland. Glas halb leer statt halbvoll ist in. Hoffen wir mal, daß die Damen und Herren aus der angrenzenden Melanchthonstraße eher pokern als wirklich klagen wollen.